Thelma

Kinoplakat Thelma

In dieser Mischung aus Mystery und Coming of Age droht eine junge Frau die neu gewonnene Freiheit wieder zu verlieren, weil die Vergangenheit sie einholt.

Für Thelma ist die Aufnahme des Studiums eine Wohltat, denn sie zieht nach Oslo und kann endlich ihr dogmatisches Elternhaus verlassen. Die neue Umgebung und die frischen Kontakte tun ihr gut. In Anja findet sie rasch eine Freundin und die jungen Frauen genießen gemeinsam die Vorteile des Studentenlebens, inklusive Feiern und Spaß haben. Die neu gewonnene Freiheit bekommt einen Dämpfer, als Thelma krampfartige Anfälle bekommt, die mit außersinnlicher Wahrnehmung einhergehen. Sie befürchtet, dass die Nebenwirkungen ihres Freiheitskampfes sind und sie sich den Dämonen der Vergangenheit stellen muss.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: DänemarkFrankreichNorwegenSchweden
Jahr: 2017
Laufzeit ca.: 116
Genre: DramaFantasyMystery
Verleih: Koch Media
Stichwort: Coming of Age
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 22.03.2018
Heimkino: 23.08.2018

Regie: Joachim Trier
Drehbuch: Eskil Vogt • Joachim Trier

Schauspieler: Eili Harboe (Thelma) • Kaya Wilkins (Anja) • Henrik Rafaelsen (Trond) • Ellen Dorrit Petersen (Unni) • Grethe Eltervåg (Thelma • 6-jährig ) • Marte Magnusdotter Solem (Neurologin ) • Anders Mossling Anders Mossling (Dr. Paulsson) • Vanessa Borgli (Anjas Mutter) • Steinar Klouman Hallert (Kristoffer) • Ingrid Giæver (Julie) • Oskar Pask (Daniel) • Camilla Belsvik (Krankenschwester)

Produktion: Thomas Robsahm
Szenenbild: Roger Rosenberg
Kostümbild: Ellen Dæhli Ystehede
Maskenbild: Malin Andersson • Nina Elise Johansen • Louise Kjær • Dennis Knudsen
Kamera: Jakob Ihre
Musik: Ola Fløttum • Johannes Ringen • Torgny Amdam • Mattis Tallerås
Schnitt: Olivier Bugge Coutté


Bild: Koch Media

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.