Tove

Kinoplakat Tove

Die Biografie erzählt von der finnischen Künstlerin Tove Jansson (1914 bis 2001), deren Name untrennbar mit ihren Figuren Mumins verbunden ist. Der Film schildert die ersten Schritte als Künstlerin, den Kampf nach Anerkennung und weiß von der Beziehung mit einer Frau zu berichten. Jansson schrieb neben Kinderbüchern auch Literatur für Erwachsene. Deutsche Kinos zeigen das biografische Drama als OmU.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: FinnlandSchweden
Jahr: 2020
Laufzeit ca.: 100
Genre: BiografieDrama
Verleih: Salzgeber
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 24.03.2022

Regie: Zaida Bergroth
Drehbuch: Zaida Bergroth • Eeva Putro

Schauspieler: Alma Pöysti (Tove Jansson) • Krista Kosonen (Vivica Bandler) • Shanti Roney (Atos Wirtanen) • Joanna Haartti (Tuulikki Pietilä) • Kajsa Ernst (Signe 'Ham' Jansson) • Robert Enckell (Viktor Jansson) • Jakob Öhrman (Sam Vanni) • Eeva Putro (Maya Vanni) • Wilhelm Enckell (Lars Jansson) • Liisi Tandefelt (Gastgeberin) • Emma Klingenberg (Maj-Lis Wirtanen) • Juhana Ryynänen (Bruno Frank)

Produktion: Aleksi Bardy • Andrea Reuter
Szenenbild: Catharina Nyqvist Ehrnrooth
Kostümbild: Eugen Tamberg
Maskenbild: Jenni Aejmelaeus • Riikka Virtanen
Kamera: Linda Wassberg
Musik: Matti Bye
Schnitt: Samu Heikkilä


Bild: Salzgeber

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.