Urfin - Der Zauberer von OZ

Kinoplakat Urfin Der Zauberer von OZ

Urfin ist ein menschenfeindlicher Tischler, der in dem Buch "Der schlaue Urfin und seine Holzsoldaten" eine Hauptrolle ausfüllt. Es gelingt ihm aus Unkraut ein Zauberpulver zu gewinnen, mit dem er selbst gezimmerte Holzsoldaten zum Leben erweckt. Mit seiner Armee geht er gegen die Smaragdstadt vor und nimmt sie ein. Nun müssen das Mädchen Elli und ihre Freunde gegen Urfin antreten.

Der Titel des Films ist verwirrend, weil Urfin keine amerikanische Figur ist, die in Oz lebt, sondern im Zauberland. Er ist Teil der Figuren aus der Buchreihe über die Smaragdstadt des russischen Autors Alexander Wolkow. Der erste Band der Serie interpretiert das amerikanische Kinderbuch "Der Zauberer von Oz" neu. Die nachfolgenden Bücher erzählen eigenständige Geschichten, in denen der Autor Motive des Vorbilds einfließen lässt und sie in eigene Schöpfungen verwandelt. Weiterhin fällt, dass das Mädchen in der Literaturvorlage Elli heißt und im Film den Namen Dorothy trägt, wie die Figur im amerikanischen Buch.
Randnotiz: Ich stolpere über die Details, weil ich als Kind das Buch "Der schlaue Urfin und seine Holzsoldaten" gelesen habe. Es war ein Geschenk meiner Tante aus der Zone (DDR).
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Alternativtitel: Urfin – Der Zauberer von OZ • Fantastic Journey to Oz • Urfin Dzhyus I Ego Derevyannye Soldaty
Land: Russland
Jahr: 2017
Laufzeit ca.: 91
Genre: AbenteuerAnimationFamilieFantasy
Verleih: peppermint anime
FSK-Freigabe ab: 0 Jahren

Kinostart: 16.05.2019
Heimkino: 11.10.2019

Regie: Vladimir Toropchin • Fedor Dmitriev • Darina Shmidt
Drehbuch: Aleksandr Boyarskiy
Literaturvorlage: Alexander Wolkow

Spreche: Oliver Kalkofe (Urfin)

Produktion: Aleksandr Boyarskiy • Sergey Selyanov • Anton Zlatopolskiy
Musik: Mikhail Chertishchev


Bild: peppermint anime

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen