Vilja und die Räuber

Kinoplakat Vilja und die Räuber

Manchmal werden Wünsche wahr. So etwa für Vilja (Sirkku Ullgren), die nichts mehr verabscheut als langweilige Sommerferien in familiärer Idylle. Doch dieses Jahr geschieht das Unglaubliche: Viljas Familie wird von Räubern überfallen und Vilja verschleppt. Das ist ein Abenteuer nach Herzenslust, denn mit der Räuber-Familie kommt Abwechslung. Man muss auch nicht mehr so lästige Dinge tun, wie beim Essen Besteck benutzen. Und mit Räubertochter Hele (Ilona Huhta) schließt Vilja schnell Freundschaft. Nur deren Bruder Kalle (Mio Määttä) hält wenig vom Dasein als Räuber. Er hätte gerne ein wenig von der Ordnung und Abgrenzung in Viljas Zuhause. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Kinderbuch von Siri Kolu.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: Me Rosvolat
Land: DeutschlandFinnlandSchweden
Jahr: 2015
Laufzeit ca.: 84
Genre: AbenteuerFamilie
Verleih: farbfilm verleih
FSK-Freigabe ab: 0 Jahren

Kinostart: 03.09.2015
Heimkino: 19.02.2016

Regie: Marjut Komulainen
Drehbuch: Marjut Komulainen • Melli Maikkula
Literaturvorlage: Siri Kolu

Schauspieler: Kari Väänänen (Hurja-Kaarlo) • Lotta Lehtikari (Hilda Rosvola) • Jussi Vatanen (Kulta-Pete) • Sirkku Uhlgren (Vilja Vainisto) • Ilona Huhta (Hele Rosvola) • Mio Määttä (Kalle Rosvola) • Pekka Strang (Jouni Vainisto) • Merja Pennanen (Anna Vainisto) • Kiia Kokko (Vanamo Vainisto) • Kai Paavilainen (Kimi Pärnänen) • Suvi-Maaria Virta (Tuija Pärnänen) • Leevi Virtanen (Auvo Pärnänen)

Produktion: Claes Olsson
Szenenbild: Anu Maja
Kostümbild: Karoliina Koiso-Kanttila
Maskenbild: Eeva Hautamäki
Kamera: Harri Räty
Ton: Pietari Koskinen
Musik: Janne Storm
Schnitt: Oskar Franzén


Bild: farbfilm verleih

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.