Wochenenden in der Normandie

Kinoplakat Wochenenden in der Normandie

Aus der Freundschaft der zwei befreundeten Ehepaare wird plötzlich Freundschaft 2.0. Und die Dinge sind nicht mehr so, wie sie mal waren. Bisher traf man sich am Wochenende, lebte in einem der Ferienhäuser. Eine verlässliche Komponente: Wochenende mit Freunden. Doch dann geht die Ehe von Christine und Jean in die Brüche. Doch die Besuche am Wochenende bleiben. Nur die Besetzung wechselt. Mal tauchen sie als Single, dann mit neuer Begleitung auf. Aber zu wem hält man jetzt? Zu ihm? Zu ihr? Und was ist überhaupt mit der eigenen Beziehung? Plötzlich kommt alles auf den Prüfstand. Deutsche Kinos zeigen den Film als OmU.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: Week-ends
Land: Frankreich
Jahr: 2013
Laufzeit ca.: 90
Genre: Spielfilm
Verleih: Kairos Filmverleih
FSK-Freigabe ab: -

Kinostart: 08.10.2015
Heimkino: -

Regie: Anne Villacèque
Drehbuch: Anne Villacèque • Sophie Fillières

Schauspieler: Karin Viard (Christine) • Noémie Lvovsky (Sylvette) • Jacques Gamblin (Jean) • Ulrich Tukur (Ulrich) • Aurélia Petit (Pascale) • Iliana Zabeth (Charlotte) • Gisèle Casadesus (Françoise) • Laure Calamy (Flo) • Marc Bodnar (Marc-Antoine) • Jeanne Ruff (Charlotte) • Aurore Broutin (Frau im Supermarkt) • Finnegan Oldfield (Erwan)

Produktion: Nicolas Blanc
Szenenbild: Dorian Maloine
Kostümbild: Bethsabée Dreyfus
Maskenbild: Nelly Robin
Kamera: Pierre Milon
Ton: Yolande Decarsin • Jean Mallet
Musik: Tim Gane • Sean O’Hagen
Schnitt: Nelly Quettier


Bild: Kairos Filmverleih

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.