1 1/2 Ritter

Kinoplakat 1 1/2 Ritter

In der Parodie von und mit Til Schweiger soll das Mittelalter verulkt werden. Vor einer einfachen Hintergrundgeschichte breitet die Komödie ihre Witze aus wie etwa die Erfindung des Fleisches vom Drehspieß. Ansonsten sollen Gags wie Marken-Mode und Castings den Zuschauer locken. Nebenbei wird die besagte Herzelinde entführt und gerettet.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Alternativtitel: 1 1/2 Ritter – Auf der Suche nach der hinreißenden Herzelinde • 1 1/2 Knights - In Search of the Ravishing Princess Herzelinde
Land: Deutschland
Jahr: 2008
Laufzeit ca.: 115
Genre: Komödie
Verleih: Warner Bros.
FSK-Freigabe ab: 6 Jahren

Kinostart: 18.12.2008
Heimkino: 21.08.2009

Regie: Til Schweiger • Torsten Künstler • Christof Wahl
Drehbuch: Oliver Ziegenbalg • Oliver Philipp

Schauspieler: Til Schweiger (Ritter Lanze) • Rick Kavanian (Halb-Ritter Erdal) • Julia Dietze (Prinzessin Herzelinde) • Thomas Gottschalk (König Gunther) • Udo Kier (Luipold Trumpf) • Tobias Moretti (Schwarzer Ritter) • Ralph Herforth (Walter Sattler) • Hannelore Elsner (Hexe) • Mark Keller (Prinz Gustav) • Aaron Keller (Knappe Georg) • Anna Maria Mühe (Magd) • Justus von Dohnányi (Bernd)

Produktion: Jürgen Hebstreit • Wolfgang Oppenrieder • Marian Redmann • Til Schweiger • Tom Zickler
Szenenbild: Christian Schäfer
Kostümbild: Mirjam Muschel • Gabrielle Reumer
Maskenbild: Jeanette-Nicole Latzelsberger • Henny Zimmer
Kamera: Christof Wahl
Musik: Stefan Hansen • Dirk Reichardt • Martin Todsharow
Schnitt: Charles Ladmiral • Olivia Retzer


Bild: Warner Bros.

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.