3 Türken & ein Baby

Kinoplakat 3 Türken und ein Baby

Der eine oder andere Zuschauer mag sich noch daran erinnern, dass in den 1980. Jahren drei Franzosen beziehungsweise drei Amerikaner mit mäßigem Erfolg ihre Probleme mit einem Pflege-Baby hatten. 2014 findet das Thema einen neuen, deutsch-türkischen Aufguss. Die Konstellation ist geblieben: Drei Männer stehen vor dem Problem plötzlich Väter zu sein und von Tuten und Blasen beziehungsweise Babykacke und Babyöl keinen blassen Schimmer zu haben.

Das Trio ist dieses Mal nicht zusammengewürfelt, sondern es sind drei türkische Brüder, die in Frankfurt leben und dort wenig auf die Beine gestellt haben. Ihren Lebensunterhalt verdienen sie mit dem Betrieb des geerbten Geschäfts. Da es nicht gut läuft, droht ihnen der Verlust der Wohnung. Jetzt muss endlich die alles rettende zündende Idee her.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Alternativtitel: 3 Türken und ein Baby
Land: Deutschland
Jahr: 2014
Laufzeit ca.: 99
Genre: Komödie
Verleih: Wild Bunch
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 22.01.2015
Heimkino: 25.06.2015

Regie: Sinan Akkuș
Drehbuch: Sinan Akkuș

Schauspieler: Kostja Ullmann (Celal Yildiz) • Kida Khodr Ramadan (Sami Yildiz) • Ekrem Bora (Mesut Yildiz) • Jytte-Merle Böhrnsen (Anna Kemper) • Axel Stein (Gunnar Caro) • Frederick Lau (Matthias) • Rainer Ewerrien (Sven) • Dagmar von Kurmin (Elena Krause) • Christoph Maria Herbst (Einsatzleiter) • Jacob Matschenz (Caspar) • Hans Sarpei (Balthasar) • Simon Desue (Mann im Schwimmbad) • Joyce Ilg (Frau auf Spielplatz) • Anton Weber (Sänger) • Bodo Bach (Nachbar)

Produktion: Judy Tossell • Daniel Ehrenberg
Szenenbild: Frank Bollinger
Kostümbild: Lucas Dehler
Maskenbild: Sybille Löffelholz • Andrea Hasenstab
Kamera: Armin Franzen
Ton: Michael Busch
Schnitt: Martin Wolf


Bild: Wild Bunch

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.