Astor Piazzolla - The Years of the Shark

Kinoplakat Astor Piazzolla

Ein Dokumentarfilm über den argentinischen Bandoneon-Spieler Astor Piazzolla, der von 1921 bis 1992 gelebt hat. Auffällig wurde Piazzolla, indem er den klassischen argentinischen Tango mit neuen Stileinflüssen mischte. Er hatte in Frankreich Klavierbau erlernt und mischte anschließend Tango mit Elementen der Klassik sowie des Jazz. Seine Landsleute begrüßten die neuen Harmonien nicht einhellig.
Der Dokumentarfilm nutzt Filmaufnahmen aus der privaten Filmsammlung der Familie, Material von aufgezeichneten Konzerten sowie Archivmaterial. Zu sehen ist der Künstler nicht nur beim Musizieren, sondern auch beim Philosophieren.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: Piazzolla, los años del tiburón
Land: ArgentinienFrankreich
Jahr: 2018
Laufzeit ca.: -
Genre: DokumentarfilmMusik
Verleih: Filmdisposition Wessel
FSK-Freigabe ab: -

Kinostart: 03.10.2019

Regie: Daniel Rosenfeld
Drehbuch: Daniel Rosenfeld

Schauspieler: Astor Piazzolla • Daniel Piazzolla

Produktion: Françoise Gazio
Kamera: Ramiro Civita
Ton: Diego Martinez • Gaspar Scheuer • André Rigaut
Musik: Astor Piazzolla
Schnitt: Alejandro Carrillo Penovi


Bild: Filmdisposition Wessel

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen