Aus nächster Distanz

Kinoplakat Aus nächster Distanz

Das Thriller-Drama bringt zwei Frauen jenseits ihrer Heimat zusammen. Was als Zweckbündnis beginnt, mündet in eine Freundschaft, die unter ständiger Bedrohung steht.

Naomi (Neta Riskin) arbeitet für den israelischen Geheimdienst Mossad und soll in dessen Auftrag die Überläuferin Mona (Golshifteh Farahani) beschützen, die in Deutschland versteckt wurde. Bis zur nächsten Etappe harren die Frauen in einem Safe House in Hamburg aus. Während der Zeit der räumlichen Enge kommen sie einander zwangsläufig nahe. Sie tauschen sich über Lebensanschauungen und ihre Vergangenheit aus. Dabei schweben sie in stetiger Ungewissheit, denn sie können nie sicher sein, dass die Wohnung das ist, was sie sein soll. Das angeblich sichere Versteck kann jederzeit zur Falle werden.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: Mistor • Refuge • Shelter
Land: DeutschlandFrankreich
Jahr: 2017
Laufzeit ca.: 96
Genre: DramaThriller
Verleih: NFP
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 09.08.2018
Heimkino: 11.04.2019

Regie: Eran Riklis
Drehbuch: Eran Riklis
Literaturvorlage: Shulamith Hareven

Schauspieler: Neta Riskin (Naomi) • Golshifteh Farahani (Mona) • Yehuda Almagor (Avner) • Doraid Liddawi (Naim Quassem) • Haluk Bilginer (Ahmet) • Lior Ashkenazi (Gad) • Ronald Kukulies (Janitor) • Mark Waschke (Bernhard) • Dagmar von Kurmin (Frau Herrmann) • August Wittgenstein (Elegant Man) • Amit Jacobi (Mossad Agent) • David Hamade (Yussef)

Produktion: Bettina Brokemper • Michael Eckelt • Antoine De Clermont-Tonnerre • Eran Riklis
Szenenbild: Bertram Strauss • Hefi Bohem • Dorit Ben Shoshan
Kostümbild: Frauke Firl • Natan Elkanovich • Rosario Nistico
Maskenbild: Astrid Weber
Kamera: Sebastian Edschmid
Ton: Rolf Manzei
Musik: Yonatan Riklis
Schnitt: Richard Marizy


Bild: NFP

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.