Ballerina

Kinoplakat Ballerina

Animationsfilm über die Erreichung des eigenen Lebenstraums. Der Film erzählt von dem Mädchen Félicie und ihrem unerschütterlichen Glauben eines Tages eine bekannte Ballerina zu sein. 

Dabei stehen die Zeichen anfangs nicht gut, denn Félicie wächst in einem Waisenhaus auf. Dort hält man wenig von ihren Tagträumen. Nur der Junge Victor, der selbst einen Wunsch hat, glaubt an sie. Er will eines Tages ein echter Erfinder sein und schmiedet voller Tatendrang einen Plan zur Flucht. So entkommen sie nach Paris, wo sich ihre Wege zunächst trennen. Doch Félicie setzt alles daran, ihren Traum wahr werden zu lassen.
Die französische Produktion setzt auf einen Stilmix. Vor einer nostalgischen Kulisse erzählt sie die zeitlose Geschichte und unterlegt diese mit zeitgenössischer Musik.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Frankreich
Jahr: 2016
Laufzeit ca.: 89
Genre: 3DAbenteuerAnimationFamilie
Verleih: Wild Bunch
FSK-Freigabe ab: 0 Jahren

Kinostart: 12.01.2017
Heimkino: 09.06.2017

Regie: Eric Summer • Eric Warin
Drehbuch: Eric Summer • Eric Warin • Carol Noble • Laurent Zeitoun

Sprecher: Maria Ehrich (Félicie) • Max von der Groeben (Victor) • Claudia Lössl (Odette) • Joachim Llambi (Mérante) • Claudia Urbschat-Mingues (Regine Le Haut) • Leslie-Vanessa Lill (Camille) • Tim Schwarzmaier (Rudolph) • Hubertus von Lerchenfeld (Mathurin)

Produktion: Laurent Zeitoun • Yann Zenou • Nicolas Duval-Adassovsky • Valérie d'Auteuil • André Rouleau • Guillaume Ivernel • Laurence Vacher
Kamera: Jericca Cleland
Musik: Klaus Badelt
Schnitt: Benjamin Massoubre • Mirenda Ouellet • Yvann Thibaudeau


Bild: Wild Bunch

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.