Ritter Rost 2 - Das Schrottkomplott

Kinoplakat Ritter Rost

Animationsfilm mit klarem Schema und freundlichen Charakteren. Das ging daneben. Die Werbekampagne, die sich Ritter Rost (Christoph Maria Herbst) ausgedacht hatte, ist der völlige Fehlschlag. Und am schlimmsten sind die Folgen: Alle Ritter des Landes werden entlassen.

Und Ritter Rost ist der Sündenbock. Kein Wunder, dass er erst einmal eine Runde schmollt. Das hat auch sein Gutes, denn im Keller lernt er Gespenst kennen, den ehemaligen Gehilfen seines Vaters. Und der war kein Geringerer als ein gefeierter Erfinder. Ob Ritter Rost das auch kann? Ja, er kann und seine Erfindungen werden schon bald gekauft. Doch nicht um damit Gutes zu tun, sondern um damit noch mehr Unheil anzurichten. Jetzt kann nur noch eine echte Heldentat den Ruf von Ritter Rost retten. Und was wäre heldenhafter, als einen echten Drachen anzugreifen? Ob der Drache dabei mitspielt?
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Deutschland
Jahr: 2016
Laufzeit ca.: 84
Genre: 3DAbenteuerAnimationFamilie
Verleih: Universum Film
FSK-Freigabe ab: 0 Jahren

Kinostart: 19.01.2017
Heimkino: 28.07.2017

Regie: Thomas Bodenstein • Marcus Hamann
Drehbuch: Gabriele M. Walther • Mark Slater
Literaturvorlage: Jörg Hilbert • Felix Janosa

Sprecher: Christoph Maria Herbst (Ritter Rost) • Jella Haase (Burgfräulein Bö) • Bianca Heinicke (Prinzessin Magnesia) • Dustin Semmelrogge (Drache Koks) • Tom Gerhardt (Feuerzangenbruder Brenner)
 • Detlev Redinger (Feuerzangenbruder Brutus)

Produktion: Gabriele M. Walther • Thomas Bodenstein
Musik: Andreas Grimm


Bild: Universum Film

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen