Der kleine Vampir

Kinoplakat kleine Vampir

Animationsfilm nach den gleichnamigen Kinderbüchern von Angela Sommer-Bodenburg. In der heimischen Gruft der von Schlottersteins herrscht gute Stimmung, denn Sohn Rüdiger wird 13. Na ja, eigentlich wird er nicht wirklich 13, denn Vampire altern nicht und Rüdiger erlebt seinen Geburtstag nicht zum ersten Mal. Doch dann verdirbt ihm sein älterer Bruder Lumpi die Feier, weil er den Vampirjäger Geiermeier auf die Gruft aufmerksam macht. Im letzten Moment können die Eltern mit ihren Kindern Rüdiger und Anna entkommen. Die zur Geburtstagsfeier geladenen Gäste leider nicht.

Die von Schlottersteins suchen Zuflucht bei Verwandten in Deutschland. Dort feiert im Schwarzwald Anton Bohnsack ebenfalls seinen Geburtstag. Auch er ist 13 Jahre alt und findet es spannend, einen Vampir zu treffen. Nach einigen Missverständnissen sind der kleine Vampir und der Mensch Freunde. Und sie beschließen, Rüdigers Familie aus ihrer misslichen Lage zu befreien.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: The little Vampire
Land: DänemarkDeutschlandNiederlande
Jahr: 2017
Laufzeit ca.: 80
Genre: 3DAbenteuerAnimationFamilieKomödieVampire
Verleih: Universum Film
FSK-Freigabe ab: 0 Jahren

Kinostart: 26.10.2017
Heimkino: 30.03.2018

Regie: Richard Claus • Karsten Kiilerich
Drehbuch: Richard Claus • Larry Wilson
Literaturvorlage: Angela Sommer-Bodenburg

Produktion: Chris Brouwer • Richard Claus
Szenenbild: Edwin Rhemrev
Kamera: Niels Grønlykke
Musik: Vidjay Beerepoot
Schnitt: Job ter Burg


Bild: Universum Film

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.