Coconut Hero

Kinoplakat Coconut Hero

Mike (Alex Ozerov) lebt in der festen Überzeugung, dass das Ganze ein übler Scherz ist. Das mit dem hier auf der Welt sein müssen etc. Also schaltet er in der Zeitung eine Traueranzeige und schießt sich den Kopf. Tags darauf erwacht er - im örtlichen Krankenhaus und muss feststellen, dass das Theater weitergeht. Doch ein Gutes hat der verunglückte Selbstmordversuch: In seinem Kopf wird ein Tumor diagnostiziert. Vielleicht kann der dem Leben ein Ende setzen? Doch die Idee wird ins Gegenteil verkehrt, als er sich weiter durch sein Leben quält. Das Zusammentreffen mit Miranda (Bea Santos) zeigt ihm andere Facetten des Lebens. Und plötzlich erwacht in Mike der Wunsch nach Leben.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: DeutschlandKanada
Jahr: 2015
Laufzeit ca.: 96
Genre: DramaFamilieKomödie
Verleih: Majestic Filmverleih
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 13.08.2015
Heimkino: 11.02.2016

Regie: Florian Cossen
Drehbuch: Elena von Saucken

Schauspieler: Alex Ozerov (Mike Tyson) • Bea Santos (Miranda) • Krista Bridges (Cynthia Tyson) • Sebastian Schipper (Frank Burger) • Udo Kier (Mr. Morrow) • Jim Annan (Pastor) • R.D. Reid (Bestattungsunternehmer) • Jeff Clarke (Doktor) • David Tompa (Steven) • Duane Murray (Rektor) • Darren Summersby (Schulkind) • Jim Calarco (Peter)

Produktion: Jochen Laube • Fabian Maubach • Paul Scherzer
Szenenbild: Nazgol Goshtasbpour
Kostümbild: Brenda Broer
Maskenbild: Jessica Panetta
Kamera: Brendan Steacy
Musik: Matthias Klein
Schnitt: Philipp Thomas


Bild: Majestic Filmverleih

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen