Dear Memories

Kinoplakat Dear Memories

Der Dokumentarfilm begleitet den deutschen Fotografen Thomas Höpker während einer Reise, deren Zeitraum der Verleih schwammig mit "mitten in der Corona-Pandemie" angibt. Die Reiseroute verläuft von der Ostküste Amerikas zur Westküste und wieder zurück. Dabei soll ein Porträt des bekannten Fotografen entstanden sein, dass den Menschen darstellt und seine Arbeit berücksichtigt. Zudem wird angesprochen, wie Thomas Hoepker (in der amerikanischen Schreibweise) mit Alzheimer umgeht.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Alternativtitel: Dear Memories – Eine Reise mit dem Magnum-Fotografen Thomas Hoepker
Land: DeutschlandSchweiz
Jahr: 2021
Laufzeit ca.: 102
Genre: Dokumentarfilm
Verleih: DCM Film Distribution
FSK-Freigabe ab: 6 Jahren

Kinostart: 30.06.2022

Regie: Nahuel Lopez
Drehbuch: Nahuel Lopez

Produktion: Nahuel Lopez
Kamera: Florian Mag
Ton: Miguel Murrieta Vásquez • Patrick Dadaczynski • Andreas Prescher
Musik: Marcel Vaid
Schnitt: Philipp Gromov


Bild: DCM Film Distribution

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.