Eldorado

Kinoplakat Eldorado

Der Dokumentarfilm von Markus Imhoof ist eine Betrachtung der derzeitigen Flüchtlingskrise aus einer persönlichen Perspektive. Darüber hinaus stellt er globale Zusammenhänge her, die mit der Krise verknüpft sind.

Die erste Begegnung des Dokumentarfilmers mit Flüchtlingen fand in dessen Kindheit statt. Während des Zweiten Weltkriegs lebte in seiner Familie ein italienisches Pflegekind. Jahrzehnte später landen erneut Flüchtlinge in Europa an. Für Imhoof der Anlass seine Erinnerungen aufleben zu lassen und die aktuelle Situation zu betrachten. Er möchte einen Film aus einer persönlichen Warte zeigen und dabei Verbindungen zwischen Flucht, Elend und Wohlstand offenlegen.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: DeutschlandSchweiz
Jahr: 2018
Laufzeit ca.: 92
Genre: Dokumentarfilm
Verleih: Majestic Filmverleih
FSK-Freigabe ab: 6 Jahren

Kinostart: 26.04.2018
Heimkino: 11.10.2018

Regie: Markus Imhoof
Drehbuch: Markus Imhoof

Sprecher: Caterina Genta • Robert Hunger-Bühler

Produktion: Thomas Kufus • Pierre-Alain Meier • Markus Imhoof
Kamera: Peter Indergand
Ton: Dieter Meyer • Jürg Lempen • Hugo Poletti
Musik: Peter Scherer
Schnitt: Beatrice Babin


Bild: Majestic Filmverleih

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.