Dicke Mädchen

Kinoplakat Dicke Mädchen

Wo die Liebe so hinfällt: Es bedarf im Leben von Sven einer gehörigen Portion Zufall, damit Amor in sein Leben tritt. Eigentlich ist da nicht viel Platz für Romantik, denn Sven pflegt seine demenzkranke Mutter Edeltraut. An und für sich ein 24-Stunden-Job. Nur während Sven arbeitet, passt Daniel auf die alte Dame auf. Und eines Tages passiert das Unerwartete: Edeltraut macht sich auf und davon und die beiden Männer gehen auf die Suche nach der Mutter – und finden die Liebe zueinander.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Deutschland
Jahr: 2011
Laufzeit ca.: 76
Genre: DramaKomödieLGBT
Stichwort: gay
Verleih: missingFILMs
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 15.11.2012
Heimkino: 30.11.2012

Regie: Axel Ranisch
Drehbuch: Axel Ranisch • Heiko Pinkowski • Peter Trabner

Schauspieler: Ruth Bickelhaupt (Edeltraut Ritter) • Heiko Pinkowski (Sven Ritter) • Peter Trabner (Daniel Marquardt) • Paul Pinkowski (Leo Marquardt)

Produktion: Anne Baeker • Dennis Pauls • Heiko Pinkowski • Axel Ranisch
Kamera: Axel Ranisch
Musik: Tilmann Dehnhard
Schnitt: Milenka Nawka • Guernica Zimgabel


Bild: missingFILMs

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.