Das Neuss Testament

Kinoplakat Das Neuss Testament

Anlässlich des zwanzigsten Todestages von Wolfgang Neuss wirft der Dokumentarfilm Blicke zurück auf das bewegte Leben des Kabarettisten und Schauspielers Hans Wolfgang Otto Neuß (1923 bis 1989). Laut Darstellung des Films war Neuss schon als junger Mann ein anderes denkender und anders handelnder. Dies versucht der Film mit eigenen Aussagen des Künstlers sowie durch Interviews zu belegen. Zu Wort kommen Verwandte und Menschen aus Neuss' Generation. Entstanden ist die Dokumentation teils aus Aufnahmen, die wenige Tage vor dem Tod der Hauptfigur entstanden sind.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Deutschland
Jahr: 2008
Laufzeit ca.: 72
Genre: Dokumentarfilm
Verleih: Real Fiction Filmverleih
FSK-Freigabe ab: 0 Jahren

Kinostart: 30.04.2009

Regie: Rüdiger Daniel

Produktion: Baerbel Becker
Kamera: Jörg Jeshel • Claus Judeich
Schnitt: Vera Bogdahn


Bild: Real Fiction Filmverleih

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.