Der Gesang der Flusskrebse

Kinoplakat Der Gesang der Flusskrebse

Kya war als Heranwachsende sich selbst überlassen und ist eine starke, junge Frau geworden. Sie ist es gewohnt, ihr Leben in den Sümpfen von North Carolina in die Hand zu nehmen. Damit ist den restlichen Bewohnern unheimlich und steht am Rand der Gemeinschaft. Kya nimmt es gelassen und ist auch in der Liebe selbstbestimmt. Eines Tages wird die Leiche eines Mannes gefunden, mit dem Kya eine Beziehung hatte. Schnell geht das Gerücht um, dass Kya mit dem Tod in Zusammenhang steht. Die Ermittlungen im Mordfall ziehen ihre Kreise und es kommen mehr und mehr Geheimnisse ans Tageslicht. Die Handlung beruht auf dem Debütroman der amerikanischen Schriftstellerin Delia Owen. Im Original "Where the Crawdads Sing" und in Deutschland unter dem Titel "Der Gesang der Flusskrebse" verlegt. Sowohl in ihrer Heimat wie auch in Deutschland ist der Roman ein Verkaufserfolg.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: Where the Crawdads Sing
Land: USA
Jahr: 2022
Laufzeit ca.: 126
Genre: DramaMysteryThriller
Verleih: Sony Pictures
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 18.08.2022

Regie: Olivia Newman
Drehbuch: Lucy Alibar
Literaturvorlage: Delia Owens

Schauspieler: Daisy Edgar-Jones (Kya Clark) • Taylor John Smith (Tate Walker) • Harris Dickinson (Chase Andrews) • David Strathairn (Tom Milton) • Michael Hyatt (Mabel) • Sterling Macer Jr. (Jumpin') • Logan Macrae (Jodie Clark) • Bill Kelly (Sheriff Jackson) • Ahna O'Reilly (Ma) • Garret Dillahunt (Pa) • Jojo Regina (Little Kya) • Luke David Blumm (Little Tate)

Produktion: Lauren Levy Neustadter
Szenenbild: Sue Chan
Kostümbild: Mirren Gordon-Crozier
Maskenbild: Courtney Callais • Mia Goff • Mary Ann Hennings • Alana J. Hogg • Jennifer Jane • Stacy Kelly • Ashley Kent • Courtney Lether • Ally Vickers
Kamera: Polly Morgan
Musik: Mychael Danna
Schnitt: Alan Edward Bell


Bild: Sony Pictures

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.