Der Jäger vom Roteck

DVD Der Jäger vom Roteck

Der deutsche Heimatfilm arbeitet mit klaren Gegensätzen, lässt Figuren auftreten, die eindeutig einer Charakteristika zuzuordnen sind. Im Vordergrund stehen Johanna, die Tochter des Bürgermeisters und der junge Jäger Bert Steiner. Der Bürgermeister hat große Pläne für seine Tochter geschmiedet, die er gerne mit dem Juniorchef des Sägewerks verheiraten möchte. Doch Johanna ist von Georg Rüst, dem ihr zugedachten Ehemann wenig angetan. Besser gefällt ihr der neue Jägersmann Bert Steiner. Der hegt ähnliche Ideale wie Johanna und beide entdecken mehr und mehr Gemeinsamkeiten. Mit vereinten Kräften gelingt es ihnen, den Rüsts das Handwerk zu legen, als die einen Frevel anstiften. Eine weitere Rolle soll die idyllische Natur der Alpen spielen, betont der Verleih.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Deutschland
Jahr: 1956
Laufzeit ca.: 83
Genre: DramaHeimat
Verleih: Filmjuwelen
FSK-Freigabe ab: 16 Jahren

Kinostart: 16.02.1956
Heimkino: 17.01.2020

Regie: Hermann Kugelstadt
Drehbuch: Fritz Böttger
Literaturvorlage: André Mairock

Schauspieler: Beppo Brem • Oskar Sima • Michael Cramer • Heinz Engelmann • Emmerich Schrenk • Lucie Englisch • Doris Kirchner • Petra Peters

Produktion: Helmut Meyer
Szenenbild: Walter Blokesch
Kostümbild: Else Heckmann
Maskenbild: Joachim Döring • Irmgard Förster
Kamera: Karl Schröder
Musik: Conny Schumann
Schnitt: Caspar van den Berg


Bild: Filmjuwelen

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.