Die Geschichte meiner Frau

Kinoplakat Die Geschichte meiner Frau

So ungewöhnlich der Ursprung ihrer Beziehung auch ist, so konventionell sind die Beweggründe, die ihre Ehe auf die Probe stellen. Der Niederländer Jakob Störr wettet, die Frau zu heiraten, die als nächste die Gaststätte betreten wird. Lizzy geht tatsächlich eine Ehe mit dem Kapitän ein, der immer wieder an ihrer Treue zweifelt. Das Drama nimmt sich viel Zeit und ergründet die Geschichte eines Mannes und einer Frau mit einer Lauflänge von 169 Minuten. Angesiedelt ist es in der Zeit der 1920-er Jahre, in der die zwei sehr unterschiedlichen Eheleute ihre Beziehung ausloten.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Alternativtitel: The Story Of My Wife • A feleségem története
Land: DeutschlandFrankreichItalienUngarn
Jahr: 2021
Laufzeit ca.: 169
Genre: DramaRomantik
Verleih: Alamode Film
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 04.11.2021
Heimkino: 11.03.2022

Regie: Ildikó Enyedi
Drehbuch: Ildikó Enyedi • Milán Füst

Schauspieler: Léa Seydoux (Lizzy) • Gijs Naber (Captain Jakob Störr) • Louis Garrel (Dedin) • Sergio Rubini (Kodor) • Jasmine Trinca (Viola) • Luna Wedler (Grete) • Josef Hader (Herr Blume) • Ulrich Matthes (Herr Lange) • Udo Samel (Herr Voss) • Tulián Aczél (Sailor) • Árpád Antolik (Gast) • Ralph Berkin (Doktor)

Produktion: Maren Ade • Jonas Dornbach • Peggy Hall • Janine Jackowski • Ernõ Mesterházy • András Muhi • Mónika Mécs • Pilar Saavedra Perrotta • Flaminio Zadra
Szenenbild: Imola Láng
Kostümbild: Andrea Flesch
Maskenbild: Chantal Busuttil • Szilvia Ipacs • Barbara Kreuzer • Sándor Nádasdi
Kamera: Marcell Rév
Musik: Ádám Balázs
Schnitt: Károly Szalai


Bild: Alamode Film

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.