Die Spur

Kinoplakat Spur

Das Mystery-Drama erzählt von einer leidenschaftlichen Tierschützerin, die in den Verdacht gerät, gemordet zu haben.

Die Rentnerin Janina Duszejko (Agnieszka Mandat-Grabka) führt ein Leben in Abgeschiedenheit, dass sie mit ihren Hunden teilt. Die restlichen Dorfbewohner kennen sie nicht zuletzt wegen ihrer strikten Überzeugungen. Und genau deshalb gerät sie in Verdacht, die Jäger des Dorfes umzubringen. Es beginnt damit, dass Duszejkos Hunde plötzlich verschwinden. Dann stirbt einer der Waidmänner während der Jagd und bildet den Auftakt für eine Reihe von Toden. Die Dorfgemeinschaft steht vor einem Rätsel. Wer schlägt hier zurück? Ist es die Fauna oder ist es Duszejko?
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: Pokot
Land: DeutschlandPolenSchwedenSchweizSlowenienTschechien
Jahr: 2017
Laufzeit ca.: 128
Genre: DramaKrimiMystery
Verleih: Film Kino Text
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 04.01.2018
Heimkino: 17.08.2018

Regie: Agnieszka Holland • Kasia Adamik
Drehbuch: Olga Tokarczuk • Agnieszka Holland
Literaturvorlage: Olga Tokarczuk

Schauspieler: Agnieszka Mandat-Grabka (Janina Duszejko) • Wiktor Zborowski (Matoga) • Jakub Gierszal (Dyzio) • Patrycja Volny (Dobra Nowina) • Miroslav Krobot (Boros) • Borys Szyc (Wnetrzak) • Tomasz Kot (Swierszczynski) • Andrzej Grabowski (Wolsky) • Katarzyna Herman (Präsident) • Marcin Bosak (Ksiadz Szelest) • Andrzej Konopka (Kommandant) • Sebastian Pawlak (Listonosz)

Produktion: Krzysztof Zanussi • Janusz Wąchała
Szenenbild: Joanna Macha
Kostümbild: Katarzyna Lewińska
Maskenbild: Janusz Kaleja
Kamera: Jolanta Dylewska • Rafał Paradowski
Ton: Andrzej Lewandowski • Mattias Eklund
Musik: Antoni Komasa-Łazarkiewicz
Schnitt: Pavel Hrdlička


Bild: Film Kino Text

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.