Fack ju Göhte

Kinoplakat Fack ju Göhte

Eines Tages an die Schule zurückkehren zu müssen ist für die meisten von uns ein Albtraum. Wenn überhaupt, dann braucht es einen guten Grund. Wie etwa der, dass auf die versteckte Beute eine verf****** Sporthalle gebaut wurde. Also lässt sich Ex-Knacki Zeki Müller (Elyas M'Barek) in der Schule als Aushilfslehrer anheuern. Mit allen Konsequenzen: Die Schüler müssen zur Raison gebracht werden, die schmachtende Referendarin Lisi Schnabelstedt (Karoline Herfurth) befriedigt und nachts wird nach der Beute gebuddelt. Ein chaotischer Weg bis zum Happy End.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Alternativtitel: Suck Me Shakespeare
Land: Deutschland
Jahr: 2013
Laufzeit ca.: 118
Genre: Komödie
Verleih: Constantin Film
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 07.11.2013
Heimkino: 09.05.2014

Regie: Bora Dagtekin
Drehbuch: Bora Dagtekin

Schauspieler: Elyas M'Barek (Zeki Müller) • Karoline Herfurth (Lisi Schnabelstedt) • Katja Riemann (Gudrun Gerster) • Jana Pallaske (Charlie) • Alwara Höfels (Caro) • Jella Haase (Chantal) • Max von der Groeben (Danger) • Lena Klenke (Laura) • Gizem Emre (Zeynep) • Aram Arami (Burak) • Runa Greiner (Meike) • Valentina Pahde (Greta)

Produktion: Lena Schömann • Christian Becker
Szenenbild: Matthias Müsse • Christian Schäfer
Kostümbild: Regina Tiedeken
Maskenbild: Nadine Scherer • Christina Baier
Musik: Beckmann • Djorkaeff, Beatzarre
Schnitt: Charles Ladmiral • Zaz Montana


Bild: Constantin Film

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.