Freiheit

Kinoplakat Freiheit

Drama über die Sinnsuche einer Frau und die damit verbundenen Konsequenzen. Für Nora ist es der Weg der Selbstfindung, für ihren Mann eine Belastung.

Als Nora (Johanna Wokalek) eines Tages unvermittelt aus dem Alltagstrott aussteigt, ist das für ihre Familie eine Überraschung. Sie verstehen nicht, warum die Ehefrau beziehungsweise die Mutter sie verlässt. Vielleicht weiß Nora den Grund selbst auch noch nicht. Sie spürt nur den Drang nach Veränderung. Will wissen, wo sie steht und wer sie ist? Dazu muss sie erst einmal einen Schnitt wagen und die Familie verlassen. Die können nicht absehen, ob Nora eines Tages wiederkommt. Ehemann Philip muss plötzlich eine Doppelrolle ausfüllen. Als Ernährer und allein erziehender Vater. Was für seine Frau ein Aufatmen ist, droht ihn hinabzuziehen.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Deutschland • Slowakische Republik
Jahr: 2017
Laufzeit ca.: 100
Genre: DramaFamilie
Verleih: Film Kino Text
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 08.02.2018
Heimkino: 07.09.2018

Regie: Jan Speckenbach
Drehbuch: Jan Speckenbach • Andreas Deinert

Schauspieler: Johanna Wokalek (Nora) • Hans-Jochen Wagner (Philip) • Inga Birkenfeld (Monika) • Andrea Szabová (Etela) • Ondrej Koval (Tamás) • Rubina Labusch (Lena (Noras Tochter)) • Georg Arms (Jonas (Noras Sohn))

Produktion: Sol Bondy • Jamila Wenske
Szenenbild: Juliane Friedrich
Kostümbild: Zuzana Hudakova • Stephanie Rieß
Maskenbild: Alexander Moser
Kamera: Tilo Hauke
Ton: Marian Mentrup
Schnitt: Jan Speckenbach


Bild: Film Kino Text

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen