Messer im Herz

Kinoplakat Messer im Herz

Das Drama verbeugt sich vor den schwülstigen Machwerken des schwulen Kinos der 1970er Jahre. Die Mischung aus Kunst und Homo-Erotik mündet in einen Fiebertraum. Die klischeebehaftete Handlung bringt eine lesbische Pornofilm-Regisseurin in Nöte. Anne kämpft an zwei Fronten. Sie wurde von ihrer Frau verlassen, die als Cutterin die schwulen Pornos schneidet, bei denen Anne Regie führt. Problem Nummer zwei besteht darin, dass ein gesichtsloser Mörder die Stars dieser Filme ermordet. Seine Tatwaffe ist ein als Dildo getarntes Messer. Anne verarbeitet die Untätigkeit beziehungsweise die Unfähigkeit der Polizei in einem ihrer Filme. Außerdem will sie den Mörder selbst schnappen. Womit auch die letzte Genreklappe fällt.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: Un couteau dans le coeur
Land: Frankreich
Jahr: 2018
Laufzeit ca.: 102
Genre: DramaHorrorKrimiLGBTRomantik
Verleih: Salzgeber
FSK-Freigabe ab: 16 Jahren

Kinostart: 18.07.2019

Regie: Yann Gonzalez
Drehbuch: Yann Gonzalez • Cristiano Mangione

Schauspieler: Vanessa Paradis (Anne Parèze) • Kate Moran (Loïs McKenna) • Nicolas Maury (Archibald Langevin) • Jonathan Genet (Guy) • Khaled Alouach (Nans / Fouad) • Félix Maritaud (Thierry) • Bertrand Mandico (François Tabou) • Bastien Waultier (Jean-Marie Duvernet, bekannt als Karl) • Thibault Servière (Misia) • Pierre Emö (Valentin) • Pierre Pirol (Bouche d'or) • Jules Ritmanic (Rabah)

Produktion: Charles Gillibert
Szenenbild: Sidney Dubois
Kostümbild: Pauline Jacquard
Maskenbild: Flore Masson
Kamera: Simon Beaufls
Ton: Jean-Barthélémy Velay • Damien Boitel • Xavier Thieulin
Musik: M83
Schnitt: Raphaël Lefèvre


Bild: Salzgeber

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen