Mit Siebzehn

Kinoplakat Mit Siebzehn

Intensiver Coming-of-Age-Film aus Frankreich. Das Drama von André Téchiné erzählt von der schwierigen Phase im Leben, in der ein Mensch fast erwachsen ist und grundlegende Erfahrungen noch machen muss. Dementsprechend werden Themen wie die Suche nach dem Platz im Leben, das Entdecken der eigenen Sexualität, Familie und Verlust behandelt.

Für Damien (Kacey Mottet Klein) und Thomas (Corentin Fila) ist eines klar: der andere ist unausstehlich. Ihre Feindschaft tragen sie an der Schule regelmäßig in Streits und Schlägereien aus. Die Situation eskaliert, als Damiens Mutter (Sandrine Kiberlain) auf die Idee kommt, Thomas könne vorübergehend bei ihnen wohnen. Die Idee der Ärztin ist gut gemeint, denn Thomas Mutter ist erkrankt und der junge Mann könnte seine Mutter im Krankenhaus besuchen, wenn er in der Stadt wohnt. Nichts ahnend bringt sie damit die Streithähne noch dichter zusammen. Als deren Kämpfe intensiver werden und Damien in der Schule absackt, stellt sie die beiden zur Rede. Eine Erklärung für ihre Abneigung bleiben sie zunächst schuldig. Doch das ist nicht das letzte Wort.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: Quand on a 17 ans
Land: Frankreich
Jahr: 2016
Laufzeit ca.: 116
Genre: DramaLGBTRomantik
Stichwort: Coming of Age
Verleih: Kool Filmdistribution
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 16.03.2017
Heimkino: 22.09.2017

Regie: André Téchiné
Drehbuch: André Téchiné • Céline Sciamma

Schauspieler: Sandrine Kiberlain (Marianne Delille) • Kacey Mottet Klein (Damien Delille) • Corentin Fila (Thomas Chardoul) • Alexis Loret (Nathan Delille) • Jean Fornerod (Jacques Chardoul) • Mama Prassinos (Christine Chardoul) • Jean Corso (Paulo) • Rémi Garcia (Direktor) • Maïté Arraiza (Französisch-Lehrer) • Françoise Gaillard (Mathematik-Lehrer) • Nicole Ellkésir (Geografie-Lehrerin) • Didier Hougarou (Geografie-Lehrer) • Gérard Labelle (Sport-Lehrer) • Christelle Ripa (Spanisch-Lehrer) • Vanessa Duran (Chemie-Lehrer)

Produktion: Olivier Delbosc • Marc Missonnier
Szenenbild: Olivier Radot
Kostümbild: Christian Gasc
Maskenbild: Stéphanie Selva
Kamera: Julien Hirsch
Ton: Daniel Sobrino
Musik: Alexis Rault
Schnitt: Albertine Lastera


Bilder: Kool Filmdistribution

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.