Nachlass - Passagen

Kinoplakat Nachlass Passagen

Die Dokumentarfilmer Gabriele Voss und Christoph Hübner arbeiteten mehrere Jahre an ihrer Dokumentation "Nachlass", der sich verallgemeinert gesprochen mit dem Erbe des Nationalsozialismus auseinandersetzt. Des Weiteren zeichneten sie Interviews mit Menschen auf, die indirekt mit dem Thema befasst sind. Beispielsweise Juristen, Historiker oder Therapeuten. In insgesamt neun Abschnitten kommen diese nun zu Wort und erweitern damit den Themenkreis.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: Nachlass – Passagen
Land: Deutschland
Jahr: 2019
Laufzeit ca.: 86
Genre: Dokumentarfilm
Verleih: Film Kino Text
FSK-Freigabe ab: 6 Jahren

Kinostart: 23.01.2020

Regie: Christoph Hübner • Gabriele Voss
Drehbuch: Christoph Hübner • Gabriele Voss

Mit: Ursula Wilms, Architektin • Rikola G. Lüttgenau, Kurator • Michael Friedrichs-Friedländer, Künstler • Andreas Brendel, Oberstaatsanwalt • Marianne Bosshard, Psychotherapeutin • Tanja Hetzer, Historikerin und Psychologin • Claus Leggewie, Politikwissenschaftler

Produktion: Christoph Hübner • Gabriele Voss
Kamera: Christoph Hübner
Schnitt: Gabriele Voss


Bild: Film Kino Text

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.