RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit

Kinoplakat RBG

Der Dokumentarfilm stellt die amerikanische Richterin Ruth Bader Ginsburg vor, die in den Vereinigten Staaten von Amerika Richterin auf Lebenszeit am Supreme Court ist. Ihre Fans kürzen den Namen auf R.G.B ab. In liberalen Kreisen genießt Ruth Bader Ginsburg ein hohes Ansehen, was nicht zuletzt darin resultiert, dass sie für die Gleichstellung der Frau in der Gesellschaft eintritt. Der Film zeigt neben der aktuellen Situation auch den Werdegang von RGB auf.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: RBG
Land: USA
Jahr: 2018
Laufzeit ca.: 97
Genre: Dokumentarfilm
Verleih: Koch Media
FSK-Freigabe ab: 0 Jahren

Kinostart: 13.12.2018
Heimkino: -

Regie: Julie Cohen • Betsy West
Drehbuch: Julie Cohen • Betsy West

Mit: Ruth Bader Ginsburg (Richterin am Supreme Court der USA) • Jane und James Ginsburg (Kinder von Ruth Bader Ginsburg) • Clara Spera (Enkelin von Ruth Bader Ginsburg) • Gloria Steinem (Aktivistin für die Frauenrechtsbewegung) • Nina Totenberg (Reporterin bei National Public Radio) • Lilly Ledbetter (Das Minderheitsvotum von RBG im Fall Ledbetter führte dazu, dass der Kongress ein Gesetz verabschiedete, das die Lohndiskriminierung von Frauen korrigiert) • Sharron Frontiero, Stephen Wiesenfeld (Mandanten von Fällen aus den 70er Jahren) • Irin Carmon, Shana Knizhnik (Autorinnen von "Notorious RBG: The Life and Times of Ruth Bader Ginsburg" (2015)) • Bill Clinton (US-Präsident (1993 bis 2001), der RBG an den Supreme Court berief) • Ted Olson (Konservativer Jurist, der an zahlreichen Supreme Court-Fällen beteiligt war) • Richter Harry Edwards (Ehemaliger Kollege am U.S. Court of Appeals) • Senator Orrin Hatch (Republikaner, ranghöchstes Mitglied des Justizausschusses des US-Senats während der Bestätigungsanhörungen von RBG) • Eugene Scalia (Sohn des engen Freundes und Kollegen Associate Justice Antonin Scalia) • Bryant Johnson (RBGs Personal Trainer)

Produktion: Julie Cohen • Betsy West
Maskenbild: Jessica Bohmer • Veronica Sinclair
Kamera: Claudia Raschke
Musik: Miriam Cutler
Schnitt: Carla Gutierrez


Bild: Koch Media

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen