Silly - Frei von Angst

Kinoplakat Silly - Frei von Angst

Der Dokumentarfilm stellt die Rockband "Silly" vor. Der Verleih verspricht die Grenzen aufzuheben und dem Zuschauer die Band besonders nahezubringen, indem die Doku die Besetzung von "Silly" hinter der Bühne unverstellt und ungekünstelt zeigt.

Es werden die Entstehung der Songs zur Tournee "Wutfänger" dargeboten sowie die notwendigen Proben für die Auftritte. Selbstverständlich gibt es auch Teile der Konzerte zu sehen. Zudem wirbt der Verleih mit Interviews und einem Abriss der wechselvollen Bandgeschichte, die mit dem Tod der Leadsängerin Tamara Danz im Jahr 1996 eine Zäsur erfuhr.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Deutschland
Jahr: 2017
Laufzeit ca.: 113
Genre: DokumentarfilmMusik
Verleih: Arsenal Filmverleih
FSK-Freigabe ab: 0 Jahren

Kinostart: 16.11.2017
Heimkino: -

Regie: Sven Halfar
Drehbuch: Sven Halfar

Mit: Anna Loos (Frontfrau) • Ritchie Barton (Keyboarder) • Jäcki Reznicek (Bassist) • Uwe Hassbecker (Gitarre)

Produktion: Stefan Paul • Torsten Bönhoff
Kamera: Martin Langner • Sven Halfar
Ton: Oliver Prasnikar
Musik: Silly
Schnitt: Eva Kohlweyer


Bild: Arsenal Filmverleih

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.