Submarine

Kinoplakat Submarine

Skurril und very british beleuchtet der Film den eigenwilligen Abschnitt des menschlichen Lebens, den man Pubertät nennt. Jene Zeit, in der man die Welt nicht versteht und alle Dinge Veränderungen unterworfen sind. Da ist die erste Liebe oder die zum Scheitern verurteilte Ehe der Eltern. Was tun, wenn man noch gar nicht weiß, wie die Dinge wirklich laufen?

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Großbritannien
Jahr: 2010
Laufzeit ca.: 96
Genre: DramaKomödieRomantik
Verleih: Kool Filmdistribution
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 17.11.2011
Heimkino: 09.03.2012

Regie: Richard Ayoade
Drehbuch: Richard Ayoade
Literaturvorlage: Joe Dunthorne

Schauspieler: Noah Taylor (Lloyd Tate) • Paddy Considine (Graham Purvis) • Craig Roberts (Oliver Tate) • Yasmin Paige (Jordana Bevan) • Sally Hawkins (Jill Tate) • Darren Evans (Chips) • Osian Cai Dulais (Mark Pritchard) • Lily McCann (Zoe Preece) • Otis Lloyd (Keiron) • Elinor Crawley (Abby Smuts) • Steffan Rhodri (Mr. Davey) • Gemma Chan (Kim-Lin)

Produktion: Linda James • Tessa Ross • Ben Stiller • Stuart Cornfeld • Jeremy Kramer
Szenenbild: Gary Williamson
Kostümbild: Charlotte Walter
Maskenbild: Tara MacDonald
Kamera: Erik Alexander Wilson
Musik: Andrew Hewitt
Schnitt: Nick Fenton • Chris Dickens


Bild: Kool Filmdistribution

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.