Synonymes

Kinoplakat Synonymes

Der autobiografisch gefärbte Film erzählt von der Flucht eines jungen Mannes. Sie beginnt in Israel, dem Staat, in den Yoav für keinen Preis zurückkehren möchte, und endet in Frankreich. In Paris findet der innerlich Getriebene eine erste Bleibe und Freunde. Er versucht mit Gewalt seine Herkunft zu vergessen und seine Wurzeln zu kappen, erlernt die fremde Sprache und versucht eins zu werden mit der anderen Kultur.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: DeutschlandFrankreichIsrael
Jahr: 2019
Laufzeit ca.: 123
Genre: Drama
Verleih: Grandfilm
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 05.09.2019
Heimkino: 12.06.2020

Regie: Nadav Lapid
Drehbuch: Nadav Lapid • Haim Lapid

Schauspieler: Tom Mercier (Yoav) • Quentin Dolmaire (Emile) • Louise Chevillotte (Caroline) • Uria Hayik (Yaron) • Olivier Loustau (Michel) • Yehuda Almagor (Yoav's Father) • Gaya Von Schwarze (Tamar) • Gal Amitai (Eyal) • Idan Ashkenazi (Roey) • Dolev Ohana (Amit) • Liron Baranes (Officer) • Erwan Ribard (Tolga)

Produktion: Saïd Ben Saïd • Michel Merkt
Szenenbild: NAME
Kostümbild: Khadija Zeggaï
Maskenbild: Noa Yehonatan
Kamera: Shai Goldman
Schnitt: Neta Braun • François Gédigier • Era Lapid


Bild: Grandfilm

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.