The Favourite - Intrigen und Irrsinn

Kinoplakat The Favourite

Um Intrigen zu spinnen braucht es Erfahrung und Zeit. Und davon hat der Adel des 18. Jahrhunderts reichlich. Begünstigt wird die Situation durch die Regentschaft einer körperlich und mental schwachen Königin Anne, die die Macht in die Hände ihrer Vertrauten Lady Sarah Churchill gelegt hat, die insgeheim über das Land herrscht.

Das eingespielte Gefüge des britischen Hofes gerät ins Wanken, als Abigail Masham (Emma Stone) auftritt. Zunächst kommt Lady Sarah (Rachel Weisz) Abigails Ankunft gelegen. Die neue Zofe, die von verarmten Adel ist, begreift schnell, dass die Anwesenheit am Königshaus ihr die Chance bietet, Karriere zu machen. Ihr kommt es recht, dass Lady Sarah sehr mit dem Krieg England gegen Frankreich beschäftigt ist. Sie steigt in der Gunst der Königin auf und droht, Sarah von ihrem angestammten Platz zu verdrängen.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: The Favourite
Alternativtitel: The Favourite – Intrigen und Irrsinn
Land: USA
Jahr: 2018
Laufzeit ca.: 120
Genre: BiografieDramaHistorieKomödieKostüm
Verleih: 20th Century Fox
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 24.01.2019
Heimkino: -

Regie: Yorgos Lanthimos
Drehbuch: Deborah Davis • Tony Mcnamara

Schauspieler: Olivia Colman (Queen Anne) • Rachel Weisz (Lady Sarah) • Emma Stone (Abigail) • Emma Delves (Dienerin der Queen) • Faye Daveney (Sarahs Dienerin) • Paul Swaine (Mann) • Jennifer White (Mrs. Meg) • LillyRose Stevens (Sally) • Denise Mack (Küchendiener) • James Smith (Godolphin) • Mark Gatiss (Lord Marlborough) • Horatio (Fastest Duck in the City)

Produktion: Ceci Dempsey • Ed Guiney • Lee Magiday • Yorgos Lanthimos
Szenenbild: Fiona Crombie
Kostümbild: Sandy Powell
Maskenbild: Hannah Edwards
Kamera: Robbie Ryan
Schnitt: Yorgos Mavropsaridis


Bild: 20th Century Fox

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen