The Swell - Wenn die Deiche brechen

Kinoplakat The Swell

Die Mini-Serie entfesselt die Naturgewalten und bringt Menschen an ihre emotionalen Grenzen. Ein gewaltiger Sturm peitscht Belgien und die Niederlande, türmt Wassermassen auf und lässt die Dämme brechen. Vielerorts heißt es Land unter und die Menschen ertrinken. Wer die Katastrophe überlebt, muss sein Leben neu einrichten oder aufbauen.

Die Handlung folgt mehreren Personen und ihren Schicksalen, zeigt außer dem Kampf ums Überleben Menschen in fordernden Momenten, wenn sie einander lieben, hassen oder vergeben.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: Als de Dijken breken
Land: BelgienNiederlande
Jahr: 2016
Laufzeit ca.: 270
Genre: DramaThriller
Verleih: justbridge entertainment
FSK-Freigabe ab: 16 Jahren

Heimkinostart: 16.11.2018

Regie: Hans Herbots
Drehbuch: Karin van der Meer • Pieter Bart Korthuis • Maarten Lebens • Wout Thielemans

Schauspieler: Gijs Scholten van Aschat (Hans Kreuger) • Janni Goslinga (Janneke Kreuger) • Simone Milsdochter (Sasja Wolbers) • Serin Utlu (Kayvan Amiri) • Loek Peters (Robert Wienesse) • Susan Visser (Marion Wienesse) • Roos Dickmann (Naomi Wienesse) • Marie-Mae van Zuilen (Britt Wienesse) • Daisy Van Praet (Sonja Van Daele) • Thomas Ryckewaert (Ronnie Van Daele) • Tom Audenaert (Manu De Ruwe) • Ingrid De Vos (Bomma)

Produktion: Ingmar Menning • Johan Nijenhuis
Kostümbild: Tine Verbeurgt
Maskenbild: Stéphanie Deven • Marie Brabant
Kamera: Laurens De Geyter
Musik: Steve Willaert
Schnitt: Gert Fimmers


Bild: justbridge entertainment

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen