Underdog

Kinoplakat Underdog

Melodram, Abenteuer und Rachethriller teils aus der Perspektive eines Hundes. Durch die Brutalität des Vaters werden Lili (Zsófia Psotta) und ihr Hund Hagen voneinander getrennt. Obwohl beide nun vorübergehend getrennte Wege gehen, suchen sie einander. Hagen lernt verschiedene Besitzer kennen, die mehr oder minder schlecht mit ihm umgehen. Dann kippt die Situation.

Aus dem Tierheim bricht eine gigantische Hundemeute aus und macht Budapests Straßen zum Kampfgebiet. Die unterdrückten Kreaturen nehmen Rache an ihren Unterdrückern. Jetzt schlägt Lilis große Stunde, denn sie kann zwischen Mensch und Tier vermitteln. Das Beeindruckende an "Underdog" ist nicht zuletzt, dass mit 250 Hunden gedreht wird, die aus Tierheimen stammen und nach den Dreharbeiten an neue Besitzer vermittelt werden können.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: Feher Isten
Land: DeutschlandSchwedenUngarn
Jahr: 2014
Laufzeit ca.: 120
Genre: AbenteuerDramaThriller
Verleih: Delphi Filmverleih
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 25.06.2015

Regie: Kornél Mundruczó
Drehbuch: Kornél Mundruczó • Viktória Petrányi • Kata Wéber

Schauspieler: Zsófia Psotta (Lili) • Sándor Zsótér (Dániel) • Lili Horváth (Elza) • Szabolcs Thuróczy (Alter Mann) • Lili Monori (Bev) • Gergely Bánki (Hundefänger) • Tamás Polgár (Hundefänger) • Károly Ascher (Péter) • Tsogbaatar Batzorig (Dealer) • Erika Bodnár (Neighbour) • Body (Hagen) • Bence Csepeli (Diamond)

Produktion: Eszter Gyárfás • Viktória Petrányi
Szenenbild: Márton Ágh
Kamera: Marcell Rév
Musik: Asher Goldschmidt
Schnitt: Dávid Jancsó


Bild: Delphi Filmverleih

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.