Hectors Reise oder Die Suche nach dem Glück

Kinoplakat Hectors Reise

Psychiater Hector (Simon Pegg) lebt ein angenehmes Leben. Während seine Ehe fast schon unverschämt glücklich verläuft, kann er das von seinem Beruf nicht sagen, denn was er auch anstellt, seinen Patienten bleibt das Glück verwehrt. Das bringt ihn auf die Idee, herauszufinden, worin das Glück eigentlich besteht? Er beginnt die Welt zu bereisen, immer mit der Frage im Hinterkopf, was die Menschen glücklich macht. So trifft er etwa in Shanghai mit dem Investmentbanker Edward (Stellan Skarsgård) zusammen, den vielleicht das Geld glücklich macht? Oder weiß Drogenhändler Diego (Jean Reno) Näheres? Vielleicht kann auch Agnes (Toni Collette) ein paar Takte zum Mutterglück sagen? Der Kinofilm basiert auf dem Roman "Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück" von François Lelord.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: Hector And The Search For Happiness
Land: DeutschlandKanada
Jahr: 2014
Laufzeit ca.: 120
Genre: AbenteuerDramaKomödie
Verleih: Wild Bunch
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 14.08.2014
Heimkino: 22.01.2015

Regie: Peter Chelsom
Drehbuch: Maria von Heland • Peter Chelsom • Tinker Lindsay

Schauspieler: Simon Pegg (Hector) • Rosamund Pike (Clara) • Tracy Ann Oberman (Pathetic Jane) • Jean Reno (Diego Baresco) • Veronica Ferres (Anjali) • Barry Atsma (Michael) • Ming Zhao (Ying Li) • Togo Igawa (Old Monk) • Christopher Plummer (Professor Coreman) • Bruce Fontaine (Malcolm) • Chad Willett (Alan) • Bernard Cuffling (Professor Niedorf)

Produktion: Judy Tossell • Klaus Dohle • Christine Haebler • Trish Dolman • Phil Hunt • Compton Ross • Christian Angermayer
Szenenbild: Michael Diner
Kostümbild: Guy Speranza
Maskenbild: Monica Huppert
Kamera: Kolja Brandt
Musik: Dan Mangan
Schnitt: Claus Wehlisch


Bild: Wild Bunch

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.