Von Bananenbäumen träumen

Kinoplakat Von Bananenbäumen träumen

Dokumentarfilm über zivilen Widerstand. Der Jahre lang verfolgt die Dokumentarfilmerin Antje Hubert das Bemühen der Bürger des Dorfes Oberndorf, das im Norden Deutschlands liegt. Wie vielen anderen kleinen Gemeinden auch fehlt es an Geld und die Oberndorfer entwickeln eine Vision: Mit Gülle Geld machen. Frei nach dem Motto: Geld stinkt nicht. Vielmehr sollen eine Fischzucht und eine Bananenplantage entstehen. Der Verleih spricht von Warmherzigkeit zudem soll die Doku Aufbruchsstimmung verbreiten und zur Nachahmung anregen.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom

Land: Deutschland
Jahr: 2016
Laufzeit ca.: 92
Genre: Dokumentarfilm
Verleih: imFilm
FSK-Freigabe ab: 0 Jahren

Kinostart: 30.03.2017
Heimkino: -

Regie: Antje Hubert
Drehbuch: Antje Hubert

Kamera: Andreas Stonawski
Musik: Roland Musolff
Schnitt: Magdolna Rokob


Bild: imFilm

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.