Wenn wir zusammen sind

Kinoplakat Wenn wir zusammen sind

Die alleinerziehenden Väter Antoine und Mathias werfen ihre Haushalte zusammen und eröffnen in London eine Wohngemeinschaft. Gemeinsam mit ihren Kindern wollen die Männer ein ruhiges Leben führen. Dafür sollen Gesetze sorgen. Eines lautet: keine Frau im Haus; keine Babysitterin und keine Freundin. Doch die selbstauferlegte Enthaltsamkeit macht Mathias bald zu schaffen, weil er die attraktive Audrey kennenlernt. Gibt es eine Möglichkeit das Gesetz zu beugen, ohne es zu brechen? Während Mathias noch grübelt, lernt Antoine die bezaubernde Blumen-Verkäuferin Sophie kennen. Und auch er wird bald nach Mitteln und Wegen suchen, um nicht wortbrüchig zu werden aber ...

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Alternativtitel: Mes Amis, mes Amours • My Friends, My Love
Land: Frankreich
Jahr: 2008
Laufzeit ca.: 99
Genre: KomödieRomantik
Verleih: Arsenal Filmverleih
FSK-Freigabe ab: 0 Jahren

Kinostart: 19.11.2009
Heimkino: 16.04.2010

Regie: Lorraine Lévy
Drehbuch: Philippe Guez • Lorraine Lévy
Literaturvorlage: Marc Lévy

Schauspieler: Vincent Lindon (Mathias) • Pascal Elbé (Antoine) • Virginie Ledoyen (Audrey Morraine) • Florence Foresti (Sophie) • Bernadette Lafont (Yvonne) • Mar Sodupe (Valentine) • Mathias Mlekuz (Mac Enzie) • Tom Invernizzi (Louis) • Garance Le Guillermic (Emilie) • Richard Syms (John Glover) • Sophie Guiter (Stéphanie) • Laurent Lévy (Kunde)

Produktion: Dominique Farrugia
Szenenbild: Françoise Dupertuis
Kostümbild: Jacqueline Bouchard
Maskenbild: Jane Milon
Kamera: Emmanuel Soyer
Musik: Sébastien Souchois
Schnitt: Sophie Reine


Bild: Arsenal Filmverleih

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.