Der Club der singenden Metzger

DVD Der Club der singenden Metzger

Der Fernseh-Mehrteiler erzählt die Geschichte von Auswanderern, die zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts ihre Heimat verlassen und nach den Vereinigten Staaten von Amerika auswandern. Der Erste Weltkrieg ist überstanden und Deutschland arbeitet am Wiederaufbau. Trotzdem gibt es nicht für alle genügend Arbeit und Fidelis Waldvogel beschließt, sein Glück in der Ferne zu suchen. Ihm folgt Eva, die Freundin eines ehemaligen Kameraden, der im Krieg gestorben ist. Gemeinsam reisen sie nach North Dakota, auf der Suche nach dem Glück.
Dort treffen sie weitere Neuankömmlinge. Etwa die Artistin Delphine, mit der Eva Freundschaft schließt. Fidelis lässt seine Frau und die Kinder nachziehen und eröffnet eine Schlachterei, die dank Fidels' Handwerk bald floriert. Und auch gegen das Heimweh findet er ein Mittel. Einer deutschen Tugend folgend gründet er einen Gesangsverein und dessen Mitglieder singen gegen die Sehnsucht an. Das Glück währt nicht auf Dauer und es ziehen dunkle Wolken am Horizont auf.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Deutschland
Jahr: 2019
Laufzeit ca.: 180
Genre: DramaHistorie
Verleih: Constantin Film
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Heimkino: 09.01.2020

Regie: Uli Edel
Drehbuch: Doris Dörrie • Ruth Stadler
Literaturvorlage: Louise Erdrich

Schauspieler: Sylvester Groth (Robert) • Leonie Benesch (Eva) • Aylin Tezel (Delphine) • Jonas Nay (Fidelis Waldvogel) • Therese Hämer (Tante Lore) • Vladimir Korneev (Cyprian) • Igor Pecenjev (Chavers) • Jürgen Hartmann (Vater Fidelis) • Mladen Hren (Johannes) • Krunoslav Belko (Karl)

Produktion: Sarah Kirkegaard
Szenenbild: Jerome Latour
Kostümbild: Monika Jacobs
Maskenbild: Kerstin Stattmann • Gregor Eckstein
Kamera: Hannes Hubach
Schnitt: Julia Oehring


Bild: Constantin Film

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.