Der Künstler Gottfried Helnwein

Kinoplakat Der Künstler Gottfried Helnwein

Der österreichische Künstler Gottfried Helnwein wurde bekannt durch die Bilder gequälter Kinder. Er soll in einem Interview gesagt haben: "von frühester Kindheit an sah ich immer Gewalt um mich herum und die Wirkung von Gewalt: Angst." Helnwein arbeitet jedoch nicht nur als Maler, sondern auch als Fotograf. Der Film zeigt nicht nur die Arbeiten des Künstlers, sondern auch den Künstler bei der Arbeit sowie in privaten Momenten.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Alternativtitel: Der Künstler Gottfried Helnwein – Die Stille der Unschuld
Land: Deutschland
Jahr: 2009
Laufzeit ca.: 116
Genre: Dokumentarfilm
Verleih: MFA
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 17.06.2010
Heimkino: 21.10.2010

Regie: Claudia Schmid
Drehbuch: Claudia Schmid

Mit: Cyril Helnwein • Gottfried Helnwein • Arnold Schwarzenegger

Kamera: Susu Grunenberg
Ton: Jens Krähnke
Schnitt: Kawe Vakil


Bild: MFA

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.