Monster Hunter

Kinoplakat Monster Hunter

Videospiel-Verfilmung der gleichnamigen Reihe, deren erster Titel 2004 für die Playstation erschien. In der Verfilmung übernimmt Milla Jovovich die Rolle der Leutnant Artemis, die mit ihrer Kampftruppe einen neuen Lebensraum erforschen soll. In der neuen Welt müssen die Menschen gegen schier unbesiegbare Feinde kämpfen. Jovovich ist mit Monstern bestens vertraut seit "Resident Evil Apocalypse". In "Hellboy – Call of Darkness" trat sie als finstere Hexe auf. Nachtrag: Der Start von September verschiebt sich auf Dezember 2020 (laut Webseite) und nach anderslautenden Informationen auf Februar 2021. Letzten Endes startet der Film zum vierten Termin im Juli 2021.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: ChinaDeutschlandJapanUSA
Jahr: 2020
Laufzeit ca.: 103
Genre: ActionFantasy
Stichwort: Videospielverfilmung
Verleih: Constantin Film
FSK-Freigabe ab: 16 Jahren

Kinostart: 01.07.202103.12.2020

Regie: Paul W. S. Anderson
Drehbuch: Paul W. S. Anderson

Schauspieler: Milla Jovovich (Artemis) • Ron Perlman (Admiral) • Meagan Good • Diego Boneta • Tony Jaa (Jäger) • Josh Helman • T.I. (Link) • Jannik Schümann (Aiden) • Schelaine Bennett (Officer) • Jin Au-Yeung • Nic Rasenti (Sergeant Roark) • Aaron Beelner (Palico)

Produktion: Dennis Berardi • Jeremy Bolt • Ken Kamins • Robert Kulzer • Martin Moszkowicz
Szenenbild: Edward Thomas
Kostümbild: Danielle Knox
Maskenbild: Kerry Skelton
Kamera: Glen MacPherson
Musik: Paul Haslinger
Schnitt: Doobie White


Bild: Constantin Film

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.