Von Menschen und Pferden

Kinoplakat Von Menschen und Pferden

Das Episodendrama aus Island legt den Fokus auf ein kleines Dorf und seine Bewohner; menschlicher Natur sowie deren tierische Begleiter die Pferde. Die sind fast immer dabei, wenn die Menschen – aus der Sicht der Tiere – seltsame Dinge tun. Etwa den menschlichen Paarungsritualen nachgehen, sich gegenseitig belauern und beobachten oder dem Alkohol frönen. Dabei geht es bei aller komischen Tragik, skurril und mit viel trockenem Humor zu. Benedikt Erlingsson arbeitet als Schauspieler, Autor und Theaterregisseur. "Hross Í Oss" ist sein Spielfilmdebüt, das unter anderem den Nordic Council Film Prize 2014 gewann.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: Hross í oss
Land: DeutschlandIslandNorwegen
Jahr: 2014
Laufzeit ca.: 80
Genre: DramaKomödieRomantik
Stichwort: Pferd
Verleih: NFP
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 19.02.2015
Heimkino: 25.06.2015

Regie: Benedikt Erlingsson
Drehbuch: Benedikt Erlingsson

Schauspieler: Ingvar E. Sigurðsson (Kolbeinn) • Charlotte Bøving (Solveig) • Johann Pall Oddson (Jon) • Kristbjörg Kjeld (Hildur) • Steinn Ármann Magnússon (Vernhardur) • Halldóra Geirharðsdóttir (Ása) • Helgi Björnsson (Egill) • Vilborg Halldórsdóttir (Thorgardur) • Kash Erden Baater (Gengis) • Juris Zablockis (Russian) • Ikor Lezhenko (Russian) • Atli Rafn Sigurðsson (Óli)

Produktion: Friðrik Þór Friðriksson • Christoph Thoke • Egil Ødegård • Benedikt Erlingsson • Guðrún Edda Þórhannesdóttir
Szenenbild: Sigurður Óli Pálmarsson
Kostümbild: Þórunn María Jónsdóttir
Maskenbild: Sigríður Rósa Bjarnardóttir
Kamera: Bergsteinn Björgúlfsson
Ton: Páll S. Guðmundsson • Fridrik Sturluson
Musik: Davíð Þór Jónsson
Schnitt: Daniel Alexander Corno


Bild: NFP

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.