Wagner, Bayreuth und der Rest der Welt

Kinoplakat Wagner, Bayreuth und der Rest der Welt

Der Dokumentarfilm verfolgt das Ziel, den Komponisten Richard Wagner in einem Themenkreis zu präsentieren, bietet zum Beispiel Interviews mit Katharina Wagner der künstlerischen Leiterin und Geschäftsführerin der Festspiele in Bayreuth. Katharina Wagner erzählt von ihrer Tätigkeit etwa bei Proben. Der Film stellt zudem den Dirigenten Christian Thielemann vor und folgt ihm hinter die Bühne. Eine Möglichkeit zur Selbstdarstellung bekommen auch Zuschauer wie das Metzger-Ehepaar aus Franken.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Deutschland
Jahr: 2021
Laufzeit ca.: 98
Genre: DokumentarfilmMusik
Verleih: Filmwelt
FSK-Freigabe ab: 0 Jahren

Kinostart: 28.10.2021

Regie: Axel Brüggemann
Drehbuch: Axel Brüggemann

Produktion: Moritz Bundschuh • Jörg Bundschuh
Kamera: Roland Wagner • Ralf Richter
Ton: Sebastian Wagner • Frederic T. Kuntz
Schnitt: Moritz Henne


Bild: Filmwelt

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.