Der Klang der Stimme

Kinoplakat Der Klang der Stimme

Der Dokumentarfilm hat die menschliche Stimme zum Thema. So vielfältig wie sie, so breit ist das Spektrum dessen mit ihr zu arbeiten. Menschen setzen sie professionell ein als Sänger oder als Therapeuten. Der eine arbeitet vor Publikum, der andere im stillen Kämmerlein. So breitgefächert das Thema ist, so munter springt der Film zwischen den Themengebieten hin und her und ist bemüht den richtigen Ton zu treffen. Deutsche Kinos zeigen den Film als OmU.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Schweiz
Jahr: 2018
Laufzeit ca.: 82
Genre: Dokumentarfilm
Verleih: mindjazz pictures
FSK-Freigabe ab: 0 Jahren

Kinostart: 01.11.2018
Heimkino: -

Regie: Bernard Weber
Drehbuch: Bernard Weber

Mit: Regula Mühelmann (Sopranistin) • Miriam Helle (Stimmtherapeutin) • Andreas Schaerer (Jazz-Sänger) • Matthias Echternach (Stimmforscher) • Ramon Vargas (Tenor) • Georgia Brown (Hohe Stimme) • Nadja Räss (Jodlerin) • Lucas Niggli (Schlagzeuger) • Miwa Yonashiro (Sängerin) • Katan Hiviya (Jazz-Sänger)

Produktion: Muriel Bondolfi
Kamera: Pierre Mennel • Bernard Weber
Ton: Jacques Kieffer • Marco Teufen
Schnitt: Dave Leins • Stefan Kaelin


Bild: mindjazz pictures

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen