Der wilde Wald

Kinoplakat Der wilde Wald

Für den Nationalpark Bayerischer Wald gilt das Motto "Natur Natur sein lassen" und der Mensch greift nicht ein. Was als Experiment begann, ist je nach Betrachtungsweise zu einem kleinen Paradies oder einem Studienobjekt geworden. Der Dokumentarfilm geht Fragen nach wie der, warum der Mensch der Natur so wenig Raum einräumt? Wozu benötigt der Mensch die Natur? Wie können Wälder geschützt und bewahrt werden? Den Brückenschlag zum derzeit heißen Thema Klimawandel vergisst der Film nicht.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Alternativtitel: Der wilde Wald – Natur Natur sein lassen • Das wilde Herz Europas – der Nationalpark Bayerischer Wald
Land: Deutschland
Jahr: 2021
Laufzeit ca.: 89
Genre: Dokumentarfilm
Verleih: mindjazz pictures
FSK-Freigabe ab: 0 Jahren

Kinostart: 07.10.2021
Heimkino: 25.03.2022

Regie: Lisa Eder
Drehbuch: Lisa Eder

Produktion: Lisa Eder
Kamera: Tobias Corts • Heiko Knauer • Dietmar Nill • Robin Jähne
Ton: Marcus Kirchhoff • Kai Ziarkowski
Musik: Sebastian Fillenberg
Schnitt: Georg Michael Fischer


Bild: mindjazz pictures

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.