Die Ruhelosen

Kinoplakat Die Ruhelosen

Leïla lebt in einer engen Beziehung mit Damien. Das bedingt viele Hochs und Tiefs, denn Damien leidet unter einer Bipolaren Störung. Beim ihm wechseln manische und depressive Phasen, die von ihm und auch von Leïla viel Kraft fordern. Für sie bedeutet es, sehr viel Rücksicht auf ihren Partner nehmen zu müssen. Das führt dazu, dass Leïla eines Tages keine Kraft mehr hat. Sie weiß nicht, ob sie die Beziehung noch länger aufrechterhalten will, denn Damien verlangt zu viel. Zudem ist die romantische Phase bereits überlebt und Leïla überkommt das Gefühl, dass in ihrer Zweierbeziehung eine Person fehlt.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Alternativtitel: Les intranquilles • The Restless
Land: BelgienFrankreichLuxemburg
Jahr: 2020
Laufzeit ca.: 114
Genre: Drama
Verleih: eksystent distribution
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 14.07.2022
Heimkino: 14.10.2022

Regie: Joachim Lafosse
Drehbuch: Lou Du Pontavice • Juliette Goudot • Pablo Guarise • Joachim Lafosse • Chloé Leonil • Anne-Lise Morin • François Pirot • Romain Versaevel

Schauspieler: Leïla Bekhti (Leïla) • Damien Bonnard (Damien) • Gabriel Merz Chammah (Amine) • Patrick Descamps (Patrick) • Jules Waringo (Jérôme) • Alexandre Gavras (Serge) • Joël Delsaut (André) • Colette Kieffer (Colette) • Léo Delsaut (Antoine) • Dani Iffard-Stettner (Léa) • Larisa Faber (La boulangère) • Ulysse Moreau (Johan)

Produktion: Alexandre Gavras • Anton Iffland Stettner • Eva Kuperman • Antonino Lombardo • Jani Thiltges
Szenenbild: Anna Falguères
Kostümbild: Pascaline Chavanne
Maskenbild: Corinne Logiacco Paulé • Antonella Prestigiacomo • Garance Van Rossum
Kamera: Jean-François Hensgens
Musik: Ólafur Arnalds • Antoine Bodson
Schnitt: Marie-Hélène Dozo


Bild: eksystent distribution

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.