Frau Stern

Kinoplakat Frau Stern

Die dramatische Komödie erzählt von der rüstigen Rentnerin Frau Stern, einer Frau, die in ihrem langen Leben viel gesehen hat und zu einer entschlossenen Person gereift ist. Mit dem Erreichen ihres neunten Lebensjahrzehnts trifft sie einen Entschluss: Sie will selbst entscheiden, dass ihr Leben jetzt endet. Doch mehrere Selbstmordversuche werden vereitelt. Darum tritt sie an ihre Enkelin heran, weil die gute Kontakte hat und ihr vielleicht eine Waffe besorgen kann.

Entgegen der Erwartung der Großmutter den Abschied zu erleichtern, macht Elli die Entscheidung schwerer, denn die Frauen verstehen einander zu gut. Die junge nimmt die alte Frau mit ins Leben und gemeinsam genießen sie die Zeit. Trotzdem bleibt der Wunsch zu sterben bestehen – und diese Entscheidung muss Frau Stern allein treffen.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Deutschland
Jahr: 2019
Laufzeit ca.: 79
Genre: DramaKomödie
Verleih: Neue Visionen Filmverleih
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 29.08.2019
Heimkino: 12.03.2020

Regie: Anatol Schuster
Drehbuch: Anatol Schuster

Schauspieler: Pit Bukowski (Kletterer) • Katharina Leonore Goebel (Freundin) • Gina Haller (Einbrecherin) • Max Roenneberg (Einbrecher) • David Tobias Schneider (Obdachloser) • Kara Schröder (Elli) • Robert Schupp (Moderator) • Murat Seven (Friseur) • Ahuva Sommerfeld (Frau Stern) • Nirit Sommerfeld (Ellis Mutter)

Produktion: Adrian Campean • Anatol Schuster
Kamera: Adrian Campean
Ton: Thorsten Hoppe
Musik: Konstantin Schimanowski • Orchester Shlomo Geistreich
Schnitt: Sarah Marie Franke • Anatol Schuster


Bild: Neue Visionen Filmverleih

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.