Monsieur Claude und sein großes Fest

Kinoplakat Monsieur Claude und sein großes Fest

In "Monsieur Claude und seine Töchter" musste der Patriarch es ertragen, dass seine fünf Töchter keinen Franzosen heiraten. Monsieurs Toleranzgrenze wurde getestet und ausgeschöpft. Dann brachten die Ehepaare in "Monsieur Claude 2" die Idee auf auszuwandern. Jetzt herrscht formal endlich Frieden, denn die Familien wohnen als Nachbarn nebeneinander. Das beansprucht Monsieurs Nervenkostüm weiterhin, denn er muss nun an seltsamen Festen teilnehmen, feiert jüdisch, arabisch, asiatisch oder sonst wie. Auch die Selbstverwirklichung der Töchter missfällt dem Patriarchen. Doch er macht gute Miene zum bösen Spiel und hält durch.
Dann nähert sich ein Jubiläum, dass Monsieur zum Anlass nehmen möchte, um endlich wieder richtig französisch zu feiern. Der 40. Hochzeitstag ist ein gegebener Anlass, in kleinster Runde zu speisen. Doch die Töchter planen etwas anderes. Ein großes, Fest soll es werden, dass sie heimlich für ihren Papa arrangieren. Vor internationaler Kulisse sollen Mama und Papa noch einmal ihre Liebe bekunden. Aber der Weg dahin ist mit Stolperfallen gepflastert. Der Verleih verspricht die Gesichts-Akrobatik des Hauptdarstellers zum dritten Mal in den Mittelpunkt zu stellen.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: Qu'est-ce qu'on a tous fait au bon dieu
Land: Frankreich
Jahr: 2021
Laufzeit ca.: 98
Genre: Komödie
Verleih: Neue Visionen Filmverleih
FSK-Freigabe ab: 0 Jahren

Kinostart: 21.07.2022

Regie: Philippe de Chauveron
Drehbuch: Guy Laurent • Philippe de Chauveron

Schauspieler: Christian Clavier (Claude Verneuil) • Chantal Lauby (Marie Verneuil) • Ary Abittan (David Benichou) • Medi Sadoun (Rachid Benassem) • Frédéric Chau (Chao Ling) • Noom Diawara (Charles Koffi) • Frédérique Bel (Isabelle Verneuil-Benassem) • Émilie Caen (Ségolène Verneuil-Ling) • Élodie Fontan (Laure Verneuil-Koffi) • Alice David (Odile Verneuil-Benichou) • Pascal N'Zonzi (André Koffi) • Salimata Kamate (Madeleine Koffi)

Produktion: Romain Rojtman
Szenenbild: Olivier Seiler
Kostümbild: Christel Birot
Maskenbild: Patrick Girault • Morgane Salou
Kamera: Christian Abomnes
Ton: Laurent Zeilig
Musik: Matthieu Gonet
Schnitt: Thomas Dessane • Sandro Lavezzi


Bild: Neue Visionen Filmverleih

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.