Yalda

Kinoplakat Yalda

Das Fernsehen stellt Menschen gerne vor Gericht beziehungsweise lässt die während der Sendung anwesenden entscheiden. Sendungen des öffentlich-rechtlichen Rundfunks trugen unterschiedliche Namen wie "Das Fernsehgericht tagt" oder "Wie würden Sie entscheiden?" um nur zwei Beispiele zu nennen. Der iranische Regisseur Massoud Bakhshi greift diese Idee auf und spinnt sie weiter. Eine bereits zum Tode verurteilte Frau, die angeklagt ist ihren Mann umgebracht zu haben, bekommt im Rahmen einer Fernsehsendung eine letzte Chance. Am Yalda-Feiertag (dem Tag der Wintersonnenwende) treffen die angeklagte Maryam und Mona, die Tochter des Ermordeten aufeinander. Maryam kann die Sendung nutzen, um Maryam um Verzeihung zu bitten und der Hinrichtung zu entgehen. Die erste Frage lautet: Wird sie es machen? Und wie fällt die Reaktion aus?

Das Drama hat nicht vor, einen Fall zu verhandeln, sondern möchte mit den Mitteln der Überspitzung die Strukturen der patriarchalisch geprägten Kultur anklagen. Somit steht das herausgegriffene Schicksal stellvertretend für eine Gesellschaft. Der Film wurde bereits auf dem Sundance Film Festival gezeigt, wie auch auf der Berlinale 2020. Der allgemeine Filmstart für Deutschland liegt im August.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: Yalda – A Night for Forgiveness
Land: DeutschlandFrankreichIranLuxemburgSchweiz
Jahr: 2019
Laufzeit ca.: 89
Genre: Drama
Verleih: Little Dream Entertainment
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 27.08.2020

Regie: Massoud Bakhshi
Drehbuch: Massoud Bakhshi

Schauspieler: Sadaf Asgari (Maryam) • Behnaz Jafari (Mona) • Babak Karimi (Ayat) • Fereshteh Sadre Orafaiy (Mutter) • Forough Ghajabagli (Keshavarz) • Arman Darvish (Omid) • Fereshteh Hosseini (Anar) • Zakieh Behbahani (Regisseur) • Ramona Shah (Polizist) • Faghiheh Soltani (Firouz)

Produktion: Marianne Dumoulin • Alexander Dumreicher-Ivanceanu
Szenenbild: Leila Naghdi Pari
Kostümbild: Rana Amini
Maskenbild: Leila Sani
Kamera: Julian Atanassov
Schnitt: Jacques Comets


Bild: Little Dream Entertainment

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.